Rollenherdofenanlage

Die sciprotec Rollenherdofenanlage ist für die Wärmebehandlung besonders großer und schwerer Teile und Chargen aus Aluminium die richtige Lösung.

Produktbilder

Einsatz der Rollenherdofenanlage

Im Temperaturbereich bis 550°C Arbeitstemperatur können alle Prozesse vom Chargieren bis zum kontrollierten Abkühlen im kontinuierlichen Prozess parallel gefahren werden. Qualitätsorientierte, prozessorientierte und wirtschaftliche Zuverlässigkeit stellen unsere Referenzanlagen täglich unter Beweis.

  • Layout und Funktionsablauf
  • Rollenherdaufgabestrecke
  • Rollenherdofenanlage

Automatisches Chargieren (Konfektionieren) einzelner Körbe zu einer Mehrkorbcharge. Automatisches Einfahren der zusammengestellten Charge in den Glühofen.

  • Glühofen mit Horizontalumwälzung
  • Rollenherdofenanlage

Erwärmen der Charge auf Glühtemperatur. Halten der Temperatur über die gesamte Glühdauer. Optimal aufeinander abgestimmte mechanische und elektronische Komponenten gewährleisten eine extrem gleichmäßige Temperaturverteilung über den gesamten Nutzraum.

  • Abkühlstrecke mit frei konfigurierbarer Abkühlrate

Moderne Ofentechnik wird in hohem Maße durch die Temperaturregelung bestimmt. Auch der abschließende Kühlprozess außerhalb des Ofens läuft unter definierten und kontrollierten Bedingungen ab. Die Abkühlstrecke ist ansteuerbar durch Klappensteuerung oder Kühlluftverfahren. Die Abkühlrate ist frei konfigurierbar. Durch Umwälzventilatoren wird eine über die ganze Charge homogene Abkühlung erreicht.